Wohnen am Eifelplatz, Köln
Voriges Projekt Nächstes Projekt

Wettbewerb 

1080401 3x2
Arrow Right Arrow Left

Mit einer selbstverständlichen Straßenrandbebauung wird die Pfälzer Straße gefasst, um ihr ein quartiertypisches Profil zu geben. Die vorhandene Blockrandbebauung der Südstadt wird aufgenommen und in einheitlicher Höhenausbildung festgesetzt. Zur Bahnstraße schirmen winkelförmige Baukörper, die über Glasflächen miteinander verbunden sind, die Schallimmisionen ab und bilden einen beruhigten, belichteten Binnenbereich, der durch die Gebäuderiegel in einzelne Wohnhöfe gegliedert ist. Zusammen mit der parallel zur Pfälzer Straße verlaufenden Wohnerschließungsstraße bilden sie ein vielfältiges Angebot an differenzierten Außenräumen, die als Grün-, Wohn- und Spielhöfe fungieren und die Wohnqualität entscheidend erhöhen.

Aufgabe

Entwurf einer Wohnbebauung

Bauherr

Landesentwicklungsgeselschaft (LEG) NRW Köln

Standort

Köln

Bauvolumen

27.000 qm BGF

Wettbewerb