Stadtvilla Köln
Voriges Projekt Nächstes Projekt

Neubau eines klassizistischen Wohnhauses 

1080001 3x2
Arrow Right Arrow Left

Der Wunsch der Bauherrschaft nach palladion'schen Gestaltungsprinzipien prägt den Charakter dieser Villa in Grund-und Aufriss. Zurückgesetzt von der Straße empfängt das Haus seine Besucher über einen Vorhof, der von einem giebelgekrönten Portikus strukturiert ist.

Die Fassade ist durch gerahmte Fenster und Gesimse gegliedert, Gauben beleben das zinkgedeckte Walmdach. Seitlich anschließende eingeschossige Garagen trennen den hinteren intimen Gartenbereich ab. Während das Erdgeschoss Atelier-und Büroräume aufnimmt, befindet sich im Obergeschoss die großzügig bemessene Wohnebene mit Raumhöhen bis zu 3,40 m. Im Dach ist ein Wellnessbereich angeordnet, dessen auffahrbare Glasüberdeckung das Schwimmen "unter freiem Himmel" ermöglicht.Das disziplinierte Verhältnis von Wand-und Fensterflächen in seinem proportionierten Wechsel von offenen und geschlossenen Wandteilen vermittelt dem Gebäude die Ausstrahlung vornehmer Anmut und Noblesse.

Aufgabe

Neubau einer Stadtvilla

Bauherr

Privat

Standort

Köln

Bauvolumen

1.900 qm BGF

Fertigstellung

05/2007